Sportlerehrung der LG BEC für 2016 am 21.01.2017 in Eschollbrücken

geringe Beteiligung - nette Gespräche

 

Das war dann doch eine mehr als kleine Enttäuschung, dass sich so wenig Interessenten zum ersten "Großereignis" des Jahres angemeldet hatten - und davon dann auch noch einige kurzfristig absagten. Aber durch geschickte Möblierung der Halle wirkte es dann doch recht nett.

Nach einer kurzen Begrüßung startete Öz Üzcel, der neue Trainer (Nachfolger von Birgit Hill) der Jugend und jungen Erwachsenen, mit der Ehrung des erfolgreichen Nachwuchses der LG BEC. Danach folgte der Auftritt von Manfred Kraft, der wieder viel über die bemerkenswerten Leistungen der Seniorinnen und Senioren im vergangenen Jahr zu berichten hatte. Und dabei "en passant" auch die Sportabzeichen übergab mit dem Hinweis, dass man dafür noch bezahlen "darf". Abschließend konnte dann Heinz Pfeifer die Kinder ehren, wobei Julian Schmidt den Pokal für die beste Leistung erhielt. Das alles wurde - wie immer - von Karin Künzel begleitet, die die Präsente übergab und einen Korb voller Schokolade bereithielt.

Dabei versteht es sich von selbst, dass sowohl die "Essenpause" als auch die Zeit nach dem offiziellen Teil für viele interessante Gespräche genutzt wurde. Schließlich gibt es nur wenige Gelegenheiten, bei denen man sich so in Ruhe austauschen kann.

Dank Laszlo gibt es viele Bilder, so dass auch diejenigen, die nicht dabei waren, einen Eindruck von dem netten Nachmittag haben können.

Darmstadt, 30.01.2017 JS